Keep it simple and stupid.

Je einfacher das Design, desto leichter die Wiedererkennung.

Ein einfaches Logo ist am wirkungsvollsten, denn es hat einen deutlich höheren Erinnerungswert als ein komplexes Bild mit vielen Details. Wurde es nicht genau dafür geschaffen? Der reduzierte Aufbau eines Logos macht es deutlich vielseitiger einsetzbar. Es ist dadurch auch in kleiner Form, z. B. auf einem Kugelschreiber oder als Favicon, klar zu erkennen und behält seine Werbewirkung.

Der Wiedererkennungswert ist bei einem einfach gehaltenem Design deutlich höher. Oft ist es so, dass je größer das Unternehmen ist, desto einfacher ist auch das Logo. Denk einmal spontan an Logos die dir einfallen bzw. hängen geblieben sind. Es sind garantiert zum größten Teil die einfachen Logos, wie VW, Coca-Cola, FedEx, TUI …

 

Ein Logoauftrag

Eine Augenarztpraxis in Neuwied geführt von einer Ärztin und zwei Ärzten. Auf dem Leitbild des Artikels sieht man das Wahrzeichen Neuwieds, den Pegelturm. Dieser findet sich auch im Wappen der Stadt. Die drei Säulen bilden die Ärzte, die beiden Punkte symblolisieren Augen und formen das Logo zu einem Gesicht im Pegelturm.

Das Logo soll passen

Natürlich muss das Logo zur Branche passen, um dem Kunden Vertrautheit zu suggerieren. Ein zu verspieltes Logodesign würde das Image einer Bank eher schädigen als fördern. Aber das bedeutet nicht, dass das Logo das Produkt oder die Dienstleistung darstellen muss. Keine Automarke hat ein Automobil im Logo. Ford einen Namenszug, VW eine Abkürzung für Volkswagen, BMW einen Flugzeugpropeller in den bayrischen Landesfarben. Aber auch die Eigenschaften von Tieren wie der Löwe von Peugeot oder der Hengst von Ferrari verkörpern Kraft, Stärke und edle Eigenschaften.

Kann ein Logo mehr aussagen?

Die Werbeagentur Jung von Matt hat mit der TUI-Kampagne und dem fantastischen neuen TUI-Logo wieder ein Zeichen gesetzt.

Eine einfache Form gepaart mit einem klaren Nutzen: Freude.

CHAPEAU!

Bruchteile von Sekunden

Wie oft fährt man an einem Plakat vorbei oder erhascht noch einen kurzen Blick auf den Bildschirm, bevor die Werbung wechselt. Ein kurzer Moment muss reichen, um dem Betrachter sofort klar zu machen, dass es sich um die Marke handelt, mit der er schon gute Erfahrungen gemacht hat. Das klare Design transportiert sofort das Image der Marke.

Reduktion und Ordnung

„Ein gutes Logo lässt sich mit dem großen Zeh in den Sand zeichnen.“

Edgar Poepperl, Art Director